ASVÖ Atterseeüberquerung 2014

Wertvolle Tipps für Schwimmer

Tipps für Schwimmer/Foto: Grey59_pixelio

Schwimmen ist weit mehr, als sich bloß im Wasser zu bewegen. Das Gefühl, in eine andere Welt einzutauchen, in der man sich gleitend und schwerelos vorwärtsbewegt, macht das Schwimmen zu einer einzigartigen Sportart. Wer bei der ASVÖ Atterseeüberquerung 2011 mitmachen will, braucht die richtige Haltung, effiziente Krafteinteilung und eine realistische Selbsteinschätzung.

Orientierung im Wasser

Besonders wichtig ist es, im Wasser nicht die Orientierung zu verlieren, was vor allem beim Kraulen leicht passieren kann. Durch die Wellenbewegung des Wassers kommt es einem oft so vor, als käme man vom Kurs ab. Eine gute Möglichkeit, sich zu orientieren ist es, sich eine markante Stelle am gegenüberliegenden Ufer zu merken und diese beim Hochschauen nach jedem vierten bis fünften Atemzug anzupeilen.

Keine Panik bei einem Krampf

Unregelmäßiges Training oder Magnesiummangel können gerade bei längeren Strecken zu plötzlichen Krämpfen führen. Wenn das passiert, ist es wichtig, nicht in Panik auszubrechen, sondern möglichst ruhig zu bleiben, zu paddeln und vor allem ruhig zu atmen. Bei länger andauernden Krämpfen sollte man sich nicht davor scheuen, um Hilfe zu rufen. Vorbeugen kann man Krämpfen durch gezielte Zufuhr von Magnesium vor dem Schwimmen, indem man beispielsweise eine Banane isst oder eine Magnesiumtablette einnimmt.

Im Windschatten schwimmen

Übertriebener Ehrgeiz kann schädlich sein. Im Windschatten der anderen Teilnehmer zu schwimmen und daraus Vorteile zu ziehen, bringt bei einer Seeüberquerung kaum Vorteile. Auch wenn man als Erster am anderen Ufer ankommen möchte, ist es manchmal ratsam, etwas später ins Wasser einzutauchen. Damit vermeidet man es, vom Fuß des Vorschwimmers getroffen zu werden.

Vielen Dank auch an unsere Förderer & Partner

Sportland OÖ Salzkammergut Tourismus Linz TV Julius Meinl
SV Weyregg SV Attersee Sportland OÖ LT1
Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: